Unsere Mission

Wir setzen uns aktiv gegen die Armut in Rumänien ein!

Unsere Projekte

Erfahren Sie mehr über unsere Arbeit in Rumänien.

Spenden hilft!

...gebt IHR ihnen zu Essen!
Matth 14, 16




Veranstaltungen





Kontakt

Germania - Romania und zurück - April 1999 

Früher als in den vergangenen Jahren sollte in diesem Jahr schon im April ein Transport mit Hilfsgütern nach Rumänien starten. Ziel war wieder die Stadt Temeswar und dort die Evangelische Kirchgemeinde. Die Eindrücke und Erfahrungen der letzten Reise im Oktober 1998 prägten die Vorbereitungen und Aufgaben, die sich nach der Arbeit der vergangenen Jahre neu stellten. Alte Weisheiten besagen, dass nur mit vereinten Kräften, sprich mit der Hilfe vieler Menschen, auch mehr bewegt werden kann.

Rumänien - Einblicke und Eindrücke nach einem Hilfstransport - Oktober 1999 

Einer Einladung zum 160-jährigen Jubiläum der Einweihung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Temeswar am 24. Oktober folgten wir als zwölfköpfige Gruppe aus den Kirchgemeinden Neudietendorf, Ingersleben und Umgebung.

„Rumänien – eine Reise wert“ oder „Der Wert einer Rumänienreise“ -Oktober 1998

Im Auftrag der Kirchgemeinde Neudietendorf sollte auch 1998 wieder ein Hilfstransport nach Rumänien gebracht werden. Eine intensive Pionierarbeit für Vorhaben dieser Art wurde in den vergangenen Jahren, beginnend noch in der Vorwendezeit, in aller Unauffälligkeit und Stille von einzelnen Familien und sich angesprochen gefühlten Menschen aus Neudietendorf und Umgebung geleistet. So stand auch in diesem Jahr der Termin vom 4. - 11. 0ktober an. Organisatorische Probleme ließen die Spannung wachsen. Schließlich entschied sich die ungarische Botschaft zum „Ja“ und auch das Auto vom Diakonischen Werk in Zerbst war soweit behandelt, dass sich die Motorkraft auf die Räder übertrug.

Seite 8 von 8

Free Joomla! template by L.THEME